Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Die Region

Erfahre hier alles über die Charakteristiker und die klimatischen Eigenschaften des Lavanttals.

Das Lavanttal

Die Region Lavanttal befindet sich in Kärnten, Österreichs südlichstem Bundesland. Die natürlichen Grenzen des Lavanttals decken sich nahezu mit jenen des politischen Bezirks Wolfsberg. Daher wird von der Bevölkerung das Lavanttal dem Bezirk Wolfsberg gleichgesetzt.

Die Landschaft des Lavanttals ist von einer Vielzahl von landwirtschaftlichen Anbau und weitläufigen Grünflächen geprägt. Ein weiteres Charakteristikum des Tales bilden die Lavanttaler Alpen, die teilweise relative Höhen von bis zu 1700 m erreichen. Sind es im Westen die Seetaler Alpen und die Saualpe, so bilden im Osten die Pack- und Koralpe den Rahmen des Lavanttals.

Das Klima des Lavanttals kann mit rund 800 mm Jahresniederschlag als relativ trocken bezeichnet werden. Da Niederschläge zeitlich und räumlich sehr variabel sind, lassen sich nur schwer zukünftige Niederschlagtrends vorhersagen. Gemäß den Prognosen der ZAMG wird es bis zum Jahr 2050 keine großen Veränderungen, was die Anzahl von Niederschlagstagen im Sommer betrifft, geben. Allerdings kann mit einer Zunahme der Niederschlagsmenge und des Starkregens gerechnet werden. Die Region zeichnet sich durch eine besonders hohe Anzahl an Sonnentagen aus. Jedoch gibt es zwischen dem nördlichen und dem südlichen Talabschnitt beträchtliche klimatische Unterschiede. Im südlichen Teil des Tals sorgt warme Luft aus dem Süden für ein recht mildes Klima. Daher beginnt der Vorfrühling hier um 2-3 Wochen früher als im Norden. Bis zum Jahr 2050 wird für das Lavanttal eine Temperaturzunahme von 1,7 °C prognostiziert. Dadurch werden auch die Hitzetage deutlich zunehmen.

Seinen Namen verdankt die Region dem Fluss Lavant, der an der Ostseite des steirischen Zirbitzkogels entspringt. Die Lavant nimmt im Lauf von rund 64 Kilometern zahlreiche kleine Bäche auf und mündet schließlich in der Gemeinde Lavamünd in die Drau.

 

Zum Newsletter anmelden

Jetzt abonnieren und keine Veranstaltungen und Neuigkeiten mehr verpassen.



*Pflichtfeld. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

© Klimaparadies Lavanttal - 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutz Impressum